d'Hoamatlandla

A Lederne und dös Trachtengwand, dazua a zünftige Musi - sche is im Hoamatland.

Diese Musiker hauchen unserem kulturellen musikalischen Erbe wieder neues Leben ein.

Und das alles in gewohnt hoamatlandlerischer Manier - gemütlich und bodenständig.

Volksmusik aus dem Hoamatland eben!

Hoamatlandlarisch g’spüd

Die Rückbesinnung auf traditionelle Werte ist in unserer schnelllebigen Zeit aktueller denn je. Diese geben Halt, Struktur und sorgen für Stabilität. Darüber hinaus festigen sie unsere Wurzeln. Ein solcher Wert ist beispielsweise das ehrliche Miteinander und die Kommunikation, vor allem auch die Kommunikation außerhalb der virtuellen Welt. Gerade hier leistet die traditionelle Volksmusik einen wichtigen Beitrag – und sie gehört in die Stuben und Wirtshäuser. Sie gehört unter die Leut!

Im Zusammenarbeit mit der LEADER Region Mitten im Innviertel entstand mit „Hoamatlandlarisch g‘spüd“ein Projekt zur Erhaltung des musikalischen kulturellen Erbes rund um den Innviertler Landler. Am 07. August 2019 präsentieren wir am LORYHOF im Zuge des Projektes die CD “Hoamatlandlarisch g’spüd”. Freu Dich auf einen Abend, bei dem sich alles um echte Volksmusik dreht. Gemeinsam mit den 3 feschen Sängerinnen der Dirndlarei, der Saitenmusi Mayerei, der Brunnbräu Musi aus Bayern und der Volkstanzgruppe des BORG Ried i. I. wird frisch und zünftig aufg’spüd.

Nähere Infos zum Projekt gibt’s hier.

Vielen Dank an unsere Sponsoren und Förderer!

LANDLAROAS

LANDLAROAS-komp.jpg

CD-Präsentationskonzert & Volksmusikabend

7. August 2019 - Loryhof (OÖ)